Logo

Franz Joseph Dölger-Institut

zur Erforschung der Spätantike

Dr. Susanne Heydasch-Lehmann

Dr. Susanne Heydasch-Lehmann
Dr. Susanne Heydasch-Lehmann

Zur Person

Telefon
+49 228 736176
E-Mail-Adresse
heydasch-lehmann@uni-bonn.de
Vita
Susanne Heydasch-Lehmann (*2. April 1960 in Remscheid) studierte in Bonn Kunstgeschichte, Christliche Archäologie und Erziehungswissenschaften. Magister 1984, Promotion1989 bei Prof. H. Hallensleben. - Freie Mitarbeiterin beim Museumsdienst der Stadt Köln von 1986 - 1992. - Wissenschaftliche Hilfskraft am Franz Joseph Dölger-Institut an der Universität Bonn 1989 - 1991. Vorbereitung und Durchführung der Ausstellung "Altenberg in alten und neuen Ansichten - 100 Jahre Altenberger Dom-Verein e.V." einschließlich Erstellung eines Kataloges. Bergisch Gladbach 1993/94. - Freie Mitarbeiterin als Domführerin in Altenberg seit 1995. - Inventarisierung der Grafik- und Gemäldesammlung des Altenberger Dom-Vereins e.V. 1996/97. - Dokumentation zu Zwangsarbeiten in Bergisch Gladbach im Auftrag des Stadtarchivs 2000. - Freie Mitarbeiterin im Rheinischen Industriemuseum Alte Dombach, Bergisch Gladbach, für Führungen seit 2003. - Mitarbeit im Kuratorium der Ausstellung "scheibenweise" - Das Altenberger Westfenster. Altenberg 2006. - Vorbereitung der Ausstellung "Sie haben nicht auf Sand gebaut" - 750 Jahre Grundsteinlegung Altenberger Dom. Altenberg 2009

Veröffentlichungen

(2008) Altenberg. Der Bergische Dom (zusammen mit Andreas Stürmer)
(2007) Der Altenberger Dom und sein Westfenster: Gebautes und gemaltes Abbild des Himmels: Booklet zur CD Ogm 271042. Domorganist Rolf Müller spielt Orgelmusik aus dem Altenberger Dom 17/25.
(2002) Der Fensterschmuck der Maurkuskapelle in Altenberg: Altenberger Blätter 16. 38/55.
(1994) Altenberg in alten und neuen Ansichten. 100 Jahre Dom-Verein e.V. Ausst. Kat. Bergisch Gladbach.
(1993) Art. Mosaik II. Abendländisches Mittelalter: Lexikon des Mittelalters 6, 853f.
(1991) Die künstlerische Verglasung in der Pfarrkirche St. Pantaleon: Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins der Romanischen Kirchen Köln e.V. 6, 69/79.
(1990) Die Fenster im Chor der Pfarrkirche St. Andreas durch die Firmen Schneiders & Schmolz (1899) und Reuter (1918): Colonia Romanica. Jahrbuch des Fördervereins der Romanischen Kirchen Köln e.V. 5, 121/35.
(1989) Der Taufbrunnen in San Frediano in Lucca und die Entwicklung der toskanischen Plastik in der 2. Hälfte des 12. Jahrhunderts = Europäische Hochschulschriften R. 28 Kunstgeschichte Bd. 123 (zugl. Univ. Bonn, Diss.)